Home
Aktuell
Verein
IV | PIBB
Service
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Archiv


19.06.2019 | Mitteilung
Umzug des Gesundheitszentrums für Flüchtlinge | neue GZF-Website


Das Gesundheitszentrum für Flüchtlinge (GZF), betrieben von Xenion und der PIBB, ist zum 1. Mai aus den zu eng gewordenen Räumen im Haus der Diakonie ausgezogen und hat fußläufig ein ansprechendes Domizil in der Willdenowstrasse am Botanischen Garten gefunden.

Zugleich freuen wir uns über drei neue Mitarbeiter mit Ermächtigung für die psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung.
Sie verstärken das bisherige therapeutische Team mit Roman Snihurowych (FA Psychiatrie und Psychotherapie), Sabrina Scherzenski (Verhaltenstherapeutin) und Janina Meyeringh (Ki-Ju-Psychotherapeutin):

Frau Elif Alkan Härtwig arbeitet bereits seit dem 1.5. als Verhaltenstherapeutin für Erwachsene im GZF-Team mit.
Prof. Dr. Götz Mundle, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, wird ab August und Prof Dr. Dr. Daniel Ketteler, gleichfalls FA für Psychiatrie und Psychotherapie, wird ab September im GZF mitarbeiten.
Mit den neuen Ermächtigungen durch den Zulassungsausschuss der KV Berlin wird sich die Behandlungskapazität des GZF nochmals deutlich erhöhen.

Telefonzeiten für Neu-Anmeldungen/Zuweisungen:
montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr: 030 85960070
.
Bitte beachten Sie, dass nur Asylbewerber nach § 4 des Asylbewerberleistungsgesetz (also Klienten, die noch nicht länger als 15 Monate in Deutschland sind) in die GZF-Diagnostik/ Behandlung übernommen werden können.

Näheres zum Angebotsprofil finden Sie auf der neuen Website des GZF unter www.gzf-berlin.org


Das GZF erweitert mit seinen ermächtigten Psychiatern und Psychotherapeutinnen im Besonderen die Hilfemöglichkeiten von XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. im Kontext der Regelversorgung mitsamt der Psychotherapien im Richtlinienverfahren, die, wenn erforderlich, durch qualifizierte Dolmetscher/Sprachmittler gestützt werden.

Des Weiteren ist entsprechend der komplexen Herausforderung, die mit der psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung geflüchteter Menschen verknüpft ist, die Zusammenarbeit mit anderen Strukturen und Organisationen der Flüchtlingshilfe unerlässlich.
Das Gesundheitszentrum für Flüchtlinge sucht vor allem in den südlichen und südwestlichen Bezirken Berlins aktiv diese Zusammenarbeit und möchte nach der Umzugs- bzw. Neuformierungsphase die schon begonnene Kooperation mit anderen Einrichtungen der Flüchtlingshilfe intensivieren.

Gesundheitszentrum für Flüchtlinge (GZF)
Willdenowstraße 38, 12203 Berlin-Steglitz
Telefon: 030 | 85960070
email info@gzf-berlin.org
www.gzf-berlin.org


(Autor: Dr. N. Mönter, S. Frühauf )

« zurück


nach oben top
Mitglieder Suche

Newsletter