Home
Aktuell
Verein
IV | PIBB
Service
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Archiv


21.04.2007 | Mitteilung
Erster Berliner Kooperationsvertrag zwischen Schlosspark-Klinik und dem Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit unterzeichnet


Besser hätte die Atmosphäre nicht sein können: gute Stimmung und strahlender Sonnenschein prägten die Unterzeichnung des ersten Klinik-Kooperationsvertrages zwischen dem Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit in Berlin, der Geschäftsführung und der Psychiatrischen Abteilung der Schlosspark-Klinik am 04.04.2007.

Der Verein hatte im Dezember letzten Jahres einen Berlin-weit gültigen IV-Vertrag mit der DAK zur Versorgung schwer psychisch Kranker geschlossen. Die im regionalen Netzwerk Charlottenburg-Wilmersdorf aktiven Psychiater/Nervenärzte haben sich für eine besonders enge Kooperation mit der Psychiatrischen Abteilung der Schloßpark-Klinik ausgesprochen und den Vertragsentwurf auf den Weg gebracht.
Im Kern geht es in dem Kooperationsvertrag um eine verbesserte Kooperation und Kommunikation zwischen den Beteiligten über die Grenzen ambulanter und stationärer Versorgung hinweg.


Auf dem Bild v.l.n.r.:
Prof. Dr. B. Paul 1, Dr. A. Kwalek 2,3, Dipl.-Kfm. M. Krabbe 1, D. Bach 3,
Dr. N. Mönter 3, Prof. Dr. H. Stoffels 2,3.

1 = Geschäftsführung der Schloßpark-Klinik,
2 = Psychiatrische Abteilung der Schloßpark-Klinik,
3 = Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit in Berlin


(Autor: Dr. A. Kwalek)

« zurück


nach oben top
Mitglieder Suche

Newsletter