Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit in Berlin
Home
Aktuell
Verein
Hintergrund
Ziele
Vorstand
Kooperationen
Mitglieder Suche
Mitglied werden
IV | PIBB
Service
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Verein

Auf Initiative niedergelassener Nervenärzte und Psychiater, die vielfach zuvor schon längere Zeit in mehreren Qualitätszirkeln der KV und Ärztekammer zusammengearbeitet haben, hat sich am 8.12. 2003 der Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit in Berlin gegründet. Psychotherapie wird von den Gründungsmitgliedern ausdrücklich als integraler Bestandteil der Psychiatrie verstanden.

Das vorrangige Ziel des Vereins ist die verbesserte ambulante Versorgung von Patienten mit schizophrenen und affektiven Psychosen.

Mittlerweile zählt der Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit über 200 Mitglieder - davon circa 110 niedergelassene Nervenärzte/Psychiater, circa 15 leitende Kliniker, über 30 psychosoziale Träger und Pflegedienste sowie psychologische Psychotherapeuten, Sozio- und Ergotherapeuten.

Nach einer ersten statistischen Erhebung werden von den niedergelassenen Nervenärzten/Psychiatern des Vereins über 4000 schizophrene Patienten und etwa gleichviel Patienten mit einer affektiven (uni- oder bipolaren) Psychose behandelt.

Wir unterstützen durch aktive Mitgliedschaft überregionale sozialpsychiatrische Strukturen wie das „Bündnis für seelische Gesundheit“ und den Dachverband Gemeindepsychiatrie, fördern den DGSP-Forschungspreis und sind Mitglied des gemeinnützigen Vereins „Gesundheitsstadt Berlin“.

» Download Image Flyer






nach oben top
Mitglieder Suche

Newsletter